Roma Küche 2.0

Die Vielfalt der Speisen war nicht groß, denn es herrschte Armut.

Teile diesen Beitrag und hilf uns unsere Projekte bekannter zu machen!

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on whatsapp
Share on telegram

Was es aber jeden Tag in den Roma Familien gab, waren warme Speisen, die vor allem von den Müttern herzhaft zubereitet wurden. Aus wenigen Zutaten musste für die Familienmitglieder etwas auf den Tisch gezaubert werden. So kam es, dass oftmals Innereien und andere Zutaten, die allgemein als nicht genießbar galten, von den Roma zu leckeren Speisen verarbeitet wurden. Aber auch andere schmackhafte Gereichte standen auf dem Speiseplan. So entstand dann die Roma-Küche in den Jahren mit ihren eigen kreierten Rezepten. Neben den traditionellen Roma-Gerichten gibt es auch neue Rezepte die in den letzen Jahren entstanden sind. Das HANGO ROMA Küchen-Team hat sich auf die Spurensuche der Roma-Küche gegeben und in den Roma-Familien nachgeforscht welche Speisen und Gerichte es gab oder noch immer gibt.

Koch mit uns traditionelle Roma-Gerichte!